X
Mini-ITX Gaming-PC mit AMD Ryzen 3 2200G und InWin Choppin Gehäuse
Heute stellen wir euch einen kleinen Spiele-PC vor, der mit dem AMD Ryzen 3 2200G auf eine neue APU von AMD mit integrierter Vega8 Grafik setzt. Die interne Grafikeinheit spielt dabei in etwa in der Leistungsregion einer Nvidia GeForce 1030 wie z.B. der ASUS Phoenix GeForce 1030. Dies ist schon aus dem Grund beachtlich, da die AMD APU nur 10 Euro teurer als die genannte Grafikkarte ist und zusätzlich einen 4-Kern Prozessor beinhaltet, der auf AMDs neuer Zen-Architektur basiert.

Gekühlt wird der Prozessor durch den leisen und inkl. Lüfter nur 37mm hohen Noctua NH-L9a-AM4 Premiumkühler. Dieser bietet nicht nur eine für die Baugröße hervorragende Kühlleistung, sonder ..
01.09.2018
ASRock DeskMini 310 mit Intel Core i-5 CPU im Test
In unserem Mini-PC-Bereich haben wir bisher ausschließlich Geräte mit fest verbautem Prozessor getestet. Jetzt hat ASRock mit dem DeskMini 310 allerdings einen sehr interessanten Barebone-Mini-PC mit dem Sockel LGA1151 (Intel) auf den Markt gebracht, in dem alle Intel CPUs der 8. Generation mit einer maximalen TDP von 65W verbaut werden können.
Das Einsatzgebiet des DeskMini 310 sehen wir entweder in einem kleinen NAS, ähnlich wie in unserem Artikel zum InWin Choppin Gehäuse beschrieben (Kleines Mini-ITX NAS für 2x 2,5 Zoll Festplatten) oder aber als vollwertigen Arbeitsrechner.

In diesem Test beschränken wir uns auf die Verwendung als Arbeitsrechner. Wie immer ..
19.08.2018
Kleines Mini-ITX NAS für 2x 2,5 Zoll Festplatten mit InWin Choppin Gehäuse
Wir haben ein sehr kleines Mini-ITX NAS zusammengestellt, welches wir euch nicht vorenthalten möchten. Es basiert auf dem InWin Chopin Mini-ITX Gehäuse, welches in schwarz oder silber erhältlich ist.

Es ist sehr wertig verarbeitet und bietet Platz für zwei 2,5 Zoll Festplatten oder SSDs. Das ist für ein NAS jetzt nicht sehr üppig, reicht aber für viele Anwender bereits aus. Durch den Einbau von zwei SSDs ist so ein fast lautloses und sehr sparsames NAS realisierbar, welches Dank seiner geringen Größe von nur 24 x 21 x 8 cm zudem kaum Platz benötigt. Wer möchte kann auch zwei klassische Datenfestplatten für bis zu 10 TB Gesamtkapazität (2x 5 TB) verbauen.Dadur ..
11.07.2018
TaoTronics TT-BH035, Bluetooth In-Ear Kopfhörer im Test
Mit den TaoTronics TT-BH035 testen wir zum ersten Mal auf Elefacts einen In-Ear Bluetooth Kopfhörer. Beim TT-BH035 handelt es sich um ein Einsteigergerät das durch einen günstigen Preis ({{TaoTronics TT-BH035}}), aber auch durch eine gute Ausstattung und ordentliche Qualität zu überzeugen versucht.

Wir haben uns angeschaut wie Soundqualität, Verarbeitung und die Eignung als Sportkopfhörer ausfallen. Wie immer bekommt ihr sowohl die harten Fakten, als auch eine ausführliche Beschreibung aller wichtigen Funktionen.Lieferumfang
Der Lieferumfang fällt sehr kompakt aus, mehr braucht man aber eben auch nicht für einen Bluetooth-Kopfhörer. Er besteht aus den TaoTr ..
08.07.2018
Worx WR105SI Landroid SO500i Mähroboter der 2. Generation im Test
Der Worx WR105SI Landroid SO500i ist für Rasenflächen bis 500 m² geeignet und richtet sich an Grundstücksbesitzer, die ihren Rasen automatisiert und gleichmäßig abmähen lassen möchten. Der Landroid Mähroboter arbeitet dabei komplett selbstständig und benötigt nach der Einrichtung im Idealfall nur 1-2 Mal neue Messer pro Saison.
Bei mir mäht seit 3 Jahren ein WORX Landroid WG790E.1 M800 zu meiner vollen Zufriedenheit und mit sehr geringem Pflegeaufwand. Mein älterer Worx M800 ist ein Rasenmähroboter der 1. Generation ohne W-Lan oder anderen Smart-Features wie Wetterabrufen usw. Entsprechend gespannt war ich vor dem Test wie die 2. Generation der Worx Rasenmähroboter ..
29.06.2018
Intel NUC7PJYH im Test mit LibreELEC und unter Windows 10
Nach dem Test der aktuellen Intel NUC mit Celeron-Prozessor (NUC7CJYH) im letzten Monat, machen wir heute mit dem Test der neuen NUC mit Pentium-Prozessor (Intel NUC7PJYH) weiter. Die Ausstattung der Intel NUC7PJYH ist, bis auf den verbauten Prozessor, identisch zu der der Celeron-NUC. Es bleiben also die bessere Prozessorleistung und eine etwas bessere Grafikleistung, da der Pentium-Prozessor die bessere Grafikeinheit besitzt.

Darüber hinaus, gibt es die Pentium-Variante der NUC ausschließlich als Barbonegerät. Die Celeron-NUC kann man hingegen auch mit einem 32GB eMMC-Speicher, 4GB RAM und vorinstalliertem Windows 10 erwerben (NUC7CJYS).

Wie sich die Penti ..
24.06.2018
Samsung SSD T5 - Die Westentaschen SSD im Test
Heute haben wir bei uns im Test die Samsung Portable SSD T5. Hierbei handelt es sich um eine 1,8" kleine externe Festplatte, die durch ihre kompakten Abmessungen, ihre Robustheit und ihre Geschwindigkeit zu überzeugen versucht.

Wir haben uns für den Kauf der Samsung Portable SSD T5 entschieden um den Speicher eines hochpreisigen Laptops zu erweitern. Da die Premiumhersteller für einen größeren internen Speicher gern viel Geld verlangen, war diese externe SSD für uns eine kostengünstige Möglichkeit den Speicher zu erweitern und trotzdem noch eine annehmbare Geschwindigkeit nutzen zu können.

Die SSD lässt sich aber nicht nur an PCs, sondern auch an ..
17.06.2018
Mobiler Hotspot Huawei E8372 USB-Stick mit W-Lan und LTE-Modem im Test
Der Huawei E8372 ist ein USB-Stick, der mit einem GSM/UMTS/LTE Modem ausgestattet ist und sich über eine normale SIM-Karte in ein Mobilfunknetz einwählen kann. Zusätzlich ist der Stick in der Lage ein eigenes W-Lan Netzwerk zu erstellen, mit dem sich bis zu 10 andere Geräte wie Smartphones, Tablets oder Notebooks verbinden können um Internetzugriff zu erhalten. Der Huawei E8372 benötigt neben der SIM-Karte selbst nur einen USB-Port um sich mit Strom zu versorgen.

Da sich die PIN-Abfrage der SIM auf dem Stick selber deaktivieren lässt und die Einrichtung sehr einfach ist, ist der Huawei E8372 auch für weniger versierte Benutzer interessant. Kombiniert mit einem gü ..
15.06.2018
NAS Festplatten: WD Red vs. Seagate Ironwolf
In diesem Artikel möchten wir euch anhand unserer Erfahrungen Festplatten vorstellen, die sich für ein NAS System eignen. Wir erklären euch auch, warum es sinnvoll ist eine eigens für NAS-Systeme entwickelte Festplatte zu verwenden und keine Desktopfestplatte. Die Anforderungen in einem normalen PC und in einem NAS, welches häufig im 24/7 Betrieb oder unter deutlich raueren Bedingungen läuft, sind einfach zu verschieden.

Wir vergleichen hier die NAS-Festplatten von Western Digital (Red-Serie) mit Seagates Ironwolf-Festplatten. Beide Festplatten gibt es in einer Variante für den privaten Einsatz und einer Profi-Variante für den Einsatz in großen NAS bzw. Serversys ..
08.06.2018
OpenMediaVault - Komplettanleitung zur Installation und Konfiguration
OpenMediaVault ist eine Verwaltungsoberfläche für NAS-Systeme auf der Basis von Debian Linux. OpenMediaVault 4 basiert auf der aktuellen Debian 9.x "Stretch". Dabei stellt OpenMediaVault nur die Weboberfläche des Systemes zur Verfügung inkl. aller für ein NAS benötigter Software, wie etwa dem Linux eigenen mdadm Software-RAID. Dadurch ist das System für die Entwickler um Volker Theile relativ einfach zu pflegen und alle Nutzer profitieren von dem ausgereiften Debian Linux welches im Hintergrund werkelt und durch eine große Community betreut wird.

Mit bzw. durch OpenMediaVault kommen auch Linux-Neulinge in den Genuss eines sehr wartungsarmen und sicheren NAS System ..
30.05.2018