X

Suche erfolgreich

Nachfolgend findest Du die Treffer zu deinem Suchwort DIY:
Mining Rig / Gehäuse mit Hardware ausstatten Dieser Artikel ist quasi die Fortsetzung meiner Anleitung zum Bauen eines Mining Gehäuses für 6 Grafikkarten aus Holz. Hier zeige ich euch wie ihr die Hardware (Mainboard mit Prozessor, Netzteil, Grafikkarte) in das Gehäuse einbaut und wie die Verkabelung funktioniert. Nach dieser Anleitung wisst ihr alles was ihr braucht um den Hardware-Teil komplett selbstständig aufzubauen.
Hardware
Dazu verbauen wir in das Gehäuse aus der vorigen Anleitung folgende Hardware:


BauteilTyp
MainboardASUS PRIME Z490-P
Prozessor inkl. LüfterIntel Celeron G5900 Boxed
Arbeitsspeicher8GB Crucial CT8G4DFRA266 DDR4-2666
NetzteilCHIEFTEC GPS-1350C (Effizienz: 80 PLUS GOLD)
RiserPCIE Riser VER009S
PCIe Y-KabelCablecc PCI-E 6-poliger Stecker auf Dual-8/6-polige Buchse
Mainboard AbstandshalterTANCUDER L Typ Füße
..
26.04.2021
Mining Rig / Gehäuse für 6 Grafikkarten aus Holz selbst bauen Stefan hat sich in den letzte Wochen viel mit ETH-Mining beschäftigt und ja auch 2 Artikel zu unserem ETH-Mining-Rig geschrieben. Mittlerweile ist es mehr als ein Rig geworden und ich habe ein paar Erfahrungen beim Bauen der Gehäuse gesammelt, die ich hier mit euch teilen möchte.

Ich habe das Gehäuse aus meinem Lieblingswerkstoff Holz gebaut, da das zum einen den ein oder anderen Fehler verzeiht, zum anderen sind alle Gehäuse die ich gebaut habe aber auch aus vorhandenem Material gebaut worden, dass sich über die Jahre hier so angesammelt hat.

Der eine oder andere wird sicher skeptisch sein ob denn nun Holz das richtige Material für so ein Gehäuse ist. Nun ja, ich persönlich sehe da kein großes Problem drin. Die Grundplatte meines Gehäuses besteht aus MDF, welches von Natur aus schon schwer entflammbar ist. Die anderen Teile bestehen zwar aus ..
22.04.2021
NAS Advanced 3.0B - 6x SATA mit AMD Athlon 3000G Unsere neue NAS Advanced 3.0B Zusammenstellung setzt auf einen AMD Athlon 3000G und ein kleines und günstiges AM4-Mainboard. Wir benutzen in diesem NAS das ASUS PRIME A320M-A mit 6 SATA-Ports und einem nativen M.2 Slot. Unser NAS haben wir mit 8 GB DDR4-2400 Arbeitsspeicher ausgestattet.

Dabei haben wir auch auf das Budget geachtet, denn einer der größten Vorteile bei einem Selbstbau-NAS ist das Preis- Leistungsverhältnis. Außerdem wählen wir immer aktuelle und energiesparende Hardware aus. Sämtliche Hardware kaufen wir selbst. Dadurch können wir euch unabhängig Hardware empfehlen. Hardware die uns nicht überzeugt, wird auch nicht empfohlen.Stammbesucher werden sich jetzt sicherlich über die Namensgebung dieser Zusammenstellung wundern, denn es gibt bereits ein NAS Advanced 3.0 mit Intel Prozessor und einem C246 Server-Mainboard. Wir haben uns nach einigen Ü ..
20.01.2020
E-Mail Abo
E-Mail Benachrichtigung bei neuen Artikeln
RSS Feed
Abonniert unseren RSS-Feed
benötigt einen RSS-Reader