X

Trotec Dunkelheizstrahler IRD 3200 - 3200W Infrarot-Heizstrahler im Test

02.04.2018 von Stefan
Der Trotec Dunkelheizstrahler IRD 3200 ist ein 3200 Watt starker Infrarot-Heizstrahler. Insgesamt haben wir zwei dieser 1,8 Meter langen Dunkelheizstrahler an zwei verschiedenen Orten angebaut und getestet.


Wer würde nicht gerne auch schon im Frühling und bis in den Herbst hinein gemütlich auf seiner Terrasse sitzen ? In Deutschland ist dies meist nur mit einer zusätzlichen Heizquelle möglich. In Mode sind aktuell so genannte Dunkelheizstrahler. Diese passen sich meist unauffällig in ihre Umgebung ein und lassen sich z.B. an der Hauswand montieren. Die Heizdrähte sind bei diesen Strahlern unsichtbar, es entsteht so auch keine zusätzliche Lichtquelle.



Funktionsprinzip eines Infrarotheizstrahlers


Bei einem Infrarot-Heizstrahler werden wie bei einer Infrarotheizung Gegenstände und Objekte, die sich im Wirkungsbereich des Heizstrahlers befinden direkt erwärmt. Normale Heizungen erwärmen hingegen die Luft, was im Außeneinsatz meistens keinen Sinn macht bzw. mit einer deutlich geringeren Effizienz einhergeht.

Genutzt wird hier die langwellige Infrarot-C Strahlung. Diese Strahlung gilt als sehr bekömmlich, da sie identisch mit der C-Strahlung unserer Sonne ist. Das Heizgefühl wird von in der Nähe befindlichen Personen gerne mit einem Kamin verglichen. Man kennt diesen Effekt auch von kalten aber sonnenreichen Wintertagen, in denen die Sonne schon Kraft hat und ein wohliges Gefühl auf der Haut erzeugt, obwohl die Umgebungstemperatur niedrig sein kann.

Die Vorderseite des Strahlers kann sich auf ca. 300°C erwärmen, daher sollte ein geeigneter Montageort für den Heizstrahler gesucht werden. Er benötigt sowohl Oben als auch zu den Seiten ca. 20-30 cm Luft. Zur Wand wird die Entfernung durch die Montagewinkel vorgegeben.



Lieferumfang


Neben dem Heizstrahler selbst befinden sich zwei Profile zur flexiblen Montage sowie 4 Einstell- und Befestigungswinkel im Lieferumfang. Mit diesen Winkeln wird später die Neigung des Heizstrahlers eingestellt. Schrauben und Befestigungsmaterial (inkl. der 4 Einschlaghülsen) werden ebenfalls mitgeliefert. Der Heizstrahler verfügt zwar über einen An/Aus Schalter, trotzdem lässt er sich später nur via Fernbedienung aktivieren und einstellen.


Die Schrauben sind von der Qualität her ausreichend, mehr aber auch nicht. Dies gilt ebenso für die Fernbedienung, die uns im Langzeittest erst einmal von sich überzeugen muss. Während des Tests funktionierte die Fernbedienung aber immer einwandfrei und eine hat auch schon eine Wäsche in der Waschmaschine überstanden.

Die Verarbeitungsqualität des Trotec Dunkelheizstrahler IRD 3200 selbst ist gut. Zwar hatten beide getesteten Strahler kleinere Kratzer am Gehäuse, diese sind aber nur aus einem sehr geringen Abstand zum Strahler sichtbar. Ist der Strahler an Hauswand oder Decke montiert, sieht dieser makellos und wertig aus.



Benötigtes Werkzeug


Je nach Montageort kann das Werkzeug natürlich variieren, wir haben für die Montage an einer normalen Hauswand aus Klinker mit folgendem Werkzeug gearbeitet:

  • Schlagbohrmaschine oder Bohrhammer inkl. Betonbohrer (10 mm)
  • Kreuzschraubendreher
  • Hammer / Gummihammer
  • Maulschlüssel-Set
  • Bleistift zur Markierung der Bohrlöcher
  • Wasserwaage
  • Zollstock





Montage


Zunächst werden zwei der insgesamt 4 Metallwinkel mit jeweils einer Führungsschiene verschraubt und in die Führung des Dunkelheizstrahlers geschoben. Die Winkel können mit den Flügelschrauben handfest fixiert werden. Der Abstand bestimmt dabei den Abstand der Winkel an der Hauswand. Da der Abstand flexibel gewählt werden kann, können die Winkel an der Hauswand in einem variablen Abstand montiert werden. Es ist aber auch eine Deckenmontage möglich.



Die verbleibenden zwei Metallwinkel werden nun an der Hauswand befestigt. Hierzu müssen jeweils zwei Löcher gebohrt werden. Anschließend werden die Einschlaghülsen vorsichtig mit einem Hammer oder Gummihammer in die Löcher geschlagen. Durch das spätere Festziehen der Mutter dehnt sich der Mantel der Einschlaghülse und fixiert diese in der Wand.

Hinweis: Wir hatten mit den Hülsen und deren Gewindegängen bei einem Strahler viel Ärger. Es lassen sich alternativ auch ganz normale Dübel und Edelstahlschrauben zur Montage der Winkel an der Hauswand verwenden (nicht im Lieferumfang enthalten).



Sind die Winkel montiert, misst man deren Abstand zueinander mit dem Zollstock. Wir haben uns für einen Abstand von ca. 150 cm entschieden. In der Montageanleitung sind Mindest- und Maximalabstand dokumentiert, der Abstand ist je nach Modell etwas anders.



Im gemessenen Abstand befestigen wir nun die bereits montierten Winkel inkl. Führungsschienen auf der Rückseite des Heizstrahlers. Die Flügelschrauben können dann handfest angezogen werden. Der korrekte Abstand erleichtert später die Montage sehr, denn der Heizstrahler bringt einige Kilogramm auf die Waage.

Die Winkel werden mit je zwei Schrauben fixiert. Es empfiehlt sich zunächst die hintere Schraube auf beiden Seiten zu befestigen, mit dem vorderen Lochkreis lässt sich dann die Neigung des Heizstrahlers einstellen.



Damit ist die Montage des Heizstrahlers abgeschlossen. Je nach handwerklichem Geschick ist die Montage in 1-2 Stunden möglich.

Der Trotec Dunkelheizstrahler IRD 3200 besitzt auf der rechten Seite ein recht flexibles Netzkabel mit einer Länge von ca. 150 cm. Da gerade das große Modell mit bis zu 3200 Watt spezifiziert ist, sollte sich eine ausreichend ausgelegte Stromleitung bzw. Steckdose in der Nähe befinden.



Heizleistung


Die Heizleistung des Trotec Dunkelheizstrahler IRD 3200 soll laut Hersteller für eine Fläche von 12-32 m² ausreichen. Hierbei spielen aber sehr viele Faktoren eine Rolle: Art und Anzahl der Gegenstände im Wirkungsbereich des Strahlers oder ob es sich um eine überdachte oder gar völlig geschlossene Fläche handelt.


Unsere zwei Heizstrahler waren jeweils unter einem Terrassendach befestigt. Hierbei war bei maximaler Stufe eine gute Heizleistung zu beobachten. Für einen Wintertag reicht die Heizleistung nicht aus, wer aber im Frühling oder Herbst bzw. an Sommerabenden eine zusätzliche Wärmequelle sucht, für den ist die Heizleistung des Infrarotstrahlers absolut ausreichend.

Eine gefühlte Temperaturerhöhung von 10 °C sind durchaus möglich wenn der Neigungswinkel des Strahlers zu den angestrahlten Objekten stimmt. In den ersten 2-3 Stunden der Inbetriebnahme haben wir einen leichten Geruch wahrgenommen, der sich dann aber aufgelöst hat.



Unsere Wärmebildkamera kann Objekte größer 150 °C leider nicht mehr messen, wir wollen euch die Fotos aber trotzdem nicht vorenthalten. Die endgültigen Temperaturen haben wir daher mit einem Infrarot-Thermometer gemessen.

Aufgrund der hohen Wärmeentwicklung auch um den Strahler herum, sollte dieser mit einem Mindestabstand von 20-30 cm zu einem Dach oder einer Wand montiert werden. Die Hauswand heizt sich bei Wandmontage auf 40-50 °C auf.



Energieverbrauch


Die Energieaufnahme des Heizstrahlers haben wir mit einem Voltcraft Energy-Logger 4000 gemessen.

ZustandVerbrauch [W]
Ausgeschaltet (Netzschalter ein)0,4
Standby (Netzschalter ein)0,4
P1 (33% Leistung)1038
P2 (66% Leistung)2045
P3 (100% Leistung)2986

Wie man der Tabelle entnehmen kann erreicht der Trotec Dunkelheizstrahler IRD 3200 in der höhsten Heizeinstellung mit 2986 Watt beinahe die maximal angegebene Leistung von 3200 Watt. Diese Leistung kann der Heizstrahler dauerhaft (90 Minuten getestet) halten.

Der Heizstrahler verfügt über eine Timerfunktion. Diese ermöglicht ein zeitgesteuertes Ausschalten des Strahlers.



Fazit


Mit dem Trotec Dunkelheizstrahler IRD 3200 lässt sich eine normale, überdachte Terrasse gut heizen. Der Strahler ist qualitativ absolut in Ordnung und erreicht die angegebene Leistung beinahe. Der Preis lag zum Testzeitpunkt im März 2018 bei knapp 300 Euro, was wir für angemessen erachten. Der Dunkelheizstrahler fügt sich unauffällig in das Erscheinungsbild ein und erzeugt keine zusätzliche Lichtquelle.



Hinweis: wir haben beide Testgeräte selber erworben (es handelt sich nicht um einen gekauften Testbericht).



Kommentare (2)


Dennis (Team)
17.10.2018
Hallo Till,

so viel Kraft wirkt ja nicht auf die 4 kleinen Schrauben, das merkst du ja schon daran, das sobald 2 Schrauben drin sind, nicht mehr viel Kraft aufgewendet werden muss den Winkel des Strahlers einzustellen.

Du hast aber absolut Recht, für die Installation des Strahlers and Wand/Decke ist definitiv eine 2. Person erforderlich.

Gruß
Dennis

Till
17.10.2018
Mir scheinen die sehr dünnen Befestigungswinkel inkl. der M4-Schrauben ein wenig unterdemensioniert (im Vergleich zu den M8-Stahlankern)? Bei der Endmontage des Gerätes an der Wand/Decke sind aufgrund der Größe und des Gewichtes 2 Personen erforderlich.

Diesen Artikel kommentieren:

Hinweis:
  • Nur Fragen / Antworten direkt zum Artikel
  • Kein Support für andere Hard- oder Software !


Name:
   
Kommentar:
   
    

Bild abtippen:
   
Artikel-Abo: optional
  Wenn Du eine E-Mail-Adresse angibst, informieren wir dich, sobald es hier etwas Neues gibt.