X

Homematic Heizkörperthermostat abgebrochen (Fehler F2) - Reparatur

Geschrieben amgeschrieben von Dennis, zuletzt aktualisiert am RSS Feed
Heute zeige ich euch, wie man ein defektes Homematic Heizkörperthermostat* HM-CC-RT-DN, welches zwischen dem Gehäuse und der Befestigung an der Heizung abgebrochen ist, repariert. Bei mir ist diese Woche das zweite Homematic Heizkörperthermostat* kaputt gegangen. Es hing eines Morgens einfach schräg am Heizkörper und zeigte den Fehler F2.

Homematic Heizkörperthermostat abgebrochen (Fehler F2) - Reparatur

Beim Ersten Thermostat dachte ich noch, dass unsere Katzen mal wieder wilde Sau gespielt haben und dabei das Heizkörperthermostat das Zeitliche gesegnet hat. Dieses mal hat es aber das Küchenthermostat erwischt, welches in einer Ecke ist wo erstens die Katzen nicht hinkommen und zweitens auch niemand sonst rumfummelt. Das heißt also, dass der Kunststoff irgendwann einfach nachgibt und das Heizkörperthermostat ganz von alleine abbricht.

Da ich davon ausgehe das dies nicht das letzte Thermostat gewesen ist das abbricht und ich auch bestimmt nicht der Einzige bin dem das passieren wird, dachte ich das es ganz sinnvoll ist das ich euch hier ganz kurz beschreiben wie man das Heizkörperthermostat HM-CC-RT-DN ganz einfach, kostengünstig und in nur 5 Minuten repariert anstatt ein teures neues Thermostat zu kaufen (Nachhaltigkeit und so… ;) )



Was wir für die Reparatur benötigen


Als erstes brauchen wir ein Ersatzteil. Es ist zwar von außen nicht zu erkennen, jedoch gehört das Teil, das abgebrochen ist, zum Gehäuse des Stellmotors.

Homematic Heizkörperthermostat abgebrochen (Fehler F2) - Reparatur

Dieses kann man zwar nicht einzeln kaufen, jedoch gibt es ein Reparaturset (bestehend aus Leergehäuse und Antriebsmotor), welches man bei ELV für zur Zeit 14,95 EURO kaufen kann.

Homematic Heizkörperthermostat abgebrochen (Fehler F2) - Reparatur

Selbst wenn man nur 1 Stück kauft und die Frachtkosten noch dazu kommen, liegt man preislich immer noch unter der Hälfte eines neuen Homematic Heizkörperthermostats HM-CC-RT-DN.

Als zweites brauchen wir noch das passende Werkzeug. Das hat sicher nicht jeder zu Hause, daher zeige ich euch hier einmal kurz, was ich habe und was ihr genau benötigt.

Da ich ja hier häufig an größeren und kleineren Elektronik-Dingen herum schraube, habe ich mir irgendwann ein größeres Set von iFixit* gekauft.

Homematic Heizkörperthermostat abgebrochen (Fehler F2) - Reparatur

Wenn ihr eh schon immer mal sowas haben wolltet, kann ich euch die Sachen sehr empfehlen. Bin da jetzt schon über Jahre sehr zufrieden mit.

Das Teil, das ihr benötigt, um das Gehäuse nachher zu öffnen, ist ein Torx-Schraubendreher T6*. Den gibt es für ein paar Euro einzeln oder für ein paar Euro mehr in einem Set zu kaufen. Wenn ihr den nur 1x im Jahr braucht, reicht das günstigste Modell, was ihr findet.



Die Reparatur


Für die Reparatur müssen wir einmal die Batterieabdeckung öffnen, die Batterien heraus nehmen und die vier T6-Schrauben, rechts und links neben den Batterien, entfernen.

Homematic Heizkörperthermostat abgebrochen (Fehler F2) - Reparatur

Als nächstes wird das Stellrad vom Gehäuse abgezogen…

Homematic Heizkörperthermostat abgebrochen (Fehler F2) - Reparatur

… damit man das Gehäuseteil wo die Batterien drin sitzen herausnehmen kann. (Achtung: da sind 2 Kabel dran befestigt, also vorsichtig beim Auseinandernehmen)

Homematic Heizkörperthermostat abgebrochen (Fehler F2) - Reparatur

Nun entfernen wir den Motor, indem wir einmal die Antenne vom Motorgehäuse lösen und dann den Motor vorsichtig herausnehmen. (Achtung: auch hier wieder auf das dünne Anschlusskabel achten)

Homematic Heizkörperthermostat abgebrochen (Fehler F2) - Reparatur

Der Stecker des Anschlusskabels ist mit etwas Heißkleber befestigt, lässt sich aber trotzdem ganz einfach herausziehen.

Nun den neuen Motor mit der Platine verbinden und alle Schritte in umgekehrter Reihenfolge wiederholen. Nicht vergessen, die Antenne des Thermostats wieder an der dafür vorgesehen Stelle zu arretieren, damit diese nicht beim Zusammenbau beschädigt werden kann.

Homematic Heizkörperthermostat abgebrochen (Fehler F2) - Reparatur

Damit ist das Homematic Heizkörperthermostat* HM-CC-RT-DN fast wieder einsatzbereit, jetzt fehlt nur noch das Anbringen des Schraubrings, welcher dem Lieferumfang des Reparatursets ebenfalls beiliegt.

Homematic Heizkörperthermostat abgebrochen (Fehler F2) - Reparatur

Fertig! Die ganze Reparatur dauert maximal 5 Minuten und man spart so ca. 30 Euro im Gegensatz zum Kauf eines neuen Thermostats.




Facebook
Twitter
Bei Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um Affiliate-Links, bei denen wir bei einem Kauf eine Vergütung durch den Anbieter erhalten.
VG-Wort

Kommentare (0)


Diesen Artikel kommentieren:

Hinweis:
  • Nur Fragen / Antworten direkt zum Artikel
  • Kein Support für andere Hard- oder Software !


Name:
   
Kommentar:
   
Rechenaufgabe: Ergebnis der Rechenaufgabe   Bild neu laden

Ergebnis:
   
Artikel-Abo: optional
  Wenn Du eine E-Mail-Adresse angibst, informieren wir dich, sobald es hier etwas Neues gibt.
   
 
E-Mail Abo
E-Mail Benachrichtigung bei neuen Artikeln
RSS Feed
Abonniert unseren RSS-Feed
benötigt einen RSS-Reader